Scar & Skin Medical Camouflage

Medizinische Camouflage für Hautunregelmässigkeiten und Narben

Permanentes Make-up für Körper und Seele – das ist die medizinische Camouflage aus der Tätowiernadel. Entdecken Sie mit uns die Möglichkeiten, Anwendungsgebiete und Grenzen medizinischer Tattoos!

Medizinische Tattoos – Eine Lösung für viele Probleme

Hatten medizinische Tattoos früher rein praktische Zwecke, werden sie heute auch im kosmetischen Bereich zur Korrektur oder Camouflage von Hautproblemen und Narben eingesetzt. Diese speziellen Tattoos entstehen entweder als Permanent Make-up oder als sogenannte Mikorpigmentierung.
Diese lassen sich beispielsweise bei folgenden Erkrankungen einsetzen:

- Weissfleckenkrankheit (Haut depigmentation) oder Vitiligo
- Haarverlust oder Alopezie
- Narben jeglicher Art und Herkunft
- Kaschieren von chirurgisch geschlossenen Lippenspalten
- nach Brustoperationen und -amputationen (z.B. Kreieren eines neuen Nippels oder Kaschieren von Narben)

narben
kaschieren
comouflage
face-life-scar
vitiligo

Die Camouflage für Narben und Hauterscheinungen gleicht Unregelmässigkeiten aus, wenn die Hautfarbe teilweise verblasst ist oder ganz fehlt. Deshalb wird diese Form der Permanentkosmetik auch als Repigmentierung bezeichnet. Ausserdem verdichtet oder ersetzt sie optisch Haare der Augenbrauen, des Bartes und der Kopfhaut, die aufgrund von Krankheiten oder Behandlungen ausgedünnt sind oder ganz fehlen.
Für ein perfektes Ergebnis braucht es viel Erfahrung. Die bringen wir von VICTORY INK SWISS mit. Mit geschultem Auge und künstlerischem Talent kreieren wir individuelle Camouflage -Tattoos, die genau zu Ihrem Hautton und Ihrem Erscheinungsbild passen. So garantieren wir Ihnen ein rundum natürliches Ergebnis.

Ein Beratungs- und Patch-Test ist eine Notwendigkeit. Ohne diese sind wir nicht in der Lage, die Behandlung zu verfolgen. Beratung ist kostenlos, der Patch-Test kostet jedoch CHF 30.-.

vitiligo
vorher

Deshalb lohnen sich medizinische Camouflage-Tattoos

Das eigene Aussehen ist heute ein elementarer Wohlfühlfaktor. Empfundene Makel wie Narben oder Hauterscheinungen können da zu einer echten, seelischen Belastung werden. Wer unter sichtbaren Zeichen einer Krankheit, eines Unfalls oder schlicht unter einer sonst harmlosen Hauterscheinung leidet, kann der Seele mit etwas Farbe helfen (lassen).
Im Gegensatz zu aufgetragenem Make-up begleiten die medizinischen Tattoos Sie jedoch dauerhaft und können auch nicht verwischen oder abfärben. So unterstützen sie ein freies, natürliches Gefühl und helfen Ihnen, Ihr Spiegelbild wieder rundum zu mögen.

Eignet sich Ihr Problem für ein medizinisches Tattoo?

Nicht jede Narbe oder Hauterscheinung lässt sich mit einem medizinischen Tattoo kaschieren. Für diese Problemfälle ist es jedoch bestens geeignet:
- mindestens 9 bis 12 Monate alte Narben, deren Farbgebung sich nicht mehr verändert
- eher flache, weiche Narben (extreme Hauterhebungen lassen sich optisch nicht kaschieren)
- Narben ohne dunkle Ränder (die könnte das Tattoo noch verstärken)

Keine Lösung sind medizinische Tattoos für:

- Keloide Narben
- Feuermale
- Krampfadern
- Sommersprossen
- Altersflecken
- Tränensäcke
- übermässige Pigmentierung

scar-1
scar

Haben Sie noch Fragen zu medizinischen Tattoos oder sind Sie sich unsicher, ob Ihre Narbe oder Hauterscheinung für eine Behandlung in Frage kommt? Dann rufen Sie uns noch heute an unter078 788 47 73 oder schreiben Sie uns eine Mail an info@victoryinkswiss.ch. Wir beraten Sie gern unverbindlich und ausführlich!